Sie sind hier:

Unsere Philosophie

Unser Team

learnable.net-Blog

Unsere Geschichte

Unsere Partner

Autoren gesucht

Presse

Kontakt

Allgemein:

Startseite

Sitemap

Kontakt

Impressum

Hier erfahren Sie mehr über die wichtigsten Stationen in der Geschichte von learnable.net.

April 2004

David Gerlach veröffentlicht - damals gab es den Projektnamen "learnable.net" noch nicht - die Englischübungen, die er im Laufe seiner Jahre als Nachhilfelehrer erstellt hat, zunächst als ENGLISH Intermediate und ENGLISH Basic.

Juni 2004

Die steigenden Absätze der beiden Übungs-CD-ROMs verlangen nach einer strukturierten Website mit komfortablem Bestellsystem (u.a. auch SSL-Verschlüsselung, Warenkorb etc.) und geht am 10. Juni 2004 online.

September 2004

Als Erweiterung der Produktpalette wird die ENGLISH topicBOX ins Programm genommen - Übungssammlungen zu bestimmten Themen der englischen Grammatik.
Darüber hinaus werden für eine Laufzeit von drei Monaten Printversionen der Englischübungen zum Angebot, erweisen sich jedoch nicht als rentabel und umgänglich.

Oktober 2004

Am 4. Oktober erscheinen die BIOLOGIE Arbeitsblätter - zweigeteilt auf BIOLOGIE Arbeitsblätter 1 & 2. Damit wird das Angebot um einen Themenbereich und die ersten freien Mitarbeiter aufgestockt.

Februar 2005

Am 28. Februar listen amazon.de und alle anderen Buchhändler zum ersten Mal das Englisch-Übungsbuch von David Gerlach, "Practice Makes Perfect. Das Übungsbuch zur englischen Grammatik". Vertrieb und Druck übernimmt die Firma Book on Demand in Norderstedt.

März 2005

11 Monate nach der Gründung und pünktlich zur Veröffentlichung des ersten Buches wird ein Firmenname bekannt gegeben: learnable.net. Der Schriftzug, entwickelt von Linda Kruse, wird von dem Tag an zum Markenzeichen und zur Internetadresse des Unternehmens. Damit einher geht eine komplette Neugestaltung der Internetseite.

Mai 2005

Mit "Études grammaticales" erweitert learnable.net seine Produktpalette um das Fach Französisch. Gleichzeitig stoßen damit zwei weitere freie Mitarbeiter zum Team.

Oktober 2005

David Gerlach bietet in Partnerschaft mit workshop-welt.de Workshops zur englischen Sprache an.

Januar 2006

Mit ENGLISH Advanced wird die Produktpalette der Englischübungen komplettiert. Verantwortlich dafür zeichnet die neue freie Mitarbeitern Claudia Arnfield.

Mai 2006

learnable.net ändert grundlegend sein Konzept und wird zum Internet-Portal für Lernhilfen und Lehrmaterial. Das Vertriebskonzept wird um bezahlbare Downloads erweitert, um noch flexibler auf die Kundenwünsche reagieren zu können
Diese Umstellung verlangt ebenfalls nach einer flexibleren Website, die ebenfalls die in Partnerschaft mit workshop-welt.de angebotenen Online-Seminare stärker hervorhebt und learnable.net als Marke etabliert.
Darüber hinaus werden nach mehrmonatiger Entwicklungsphase die MATHEMATIK Arbeitsblätter vorgestellt.

November 2007

In Partnerschaft mit seiner Kollegin Angelika Stein geht David Gerlach mit seinem neuen Projekt "Schule sorglos - Der Erfolgskurs für Schüler" an den Start. Der Erfolgskurs erleichtert Schülerinnen und Schülern das Schulleben und wird in Lizenzform (Franchise) an Nachhilfeanbieter, Ergotherapeuten, Existenzgründer und andere Zielgruppen weitergegeben.

Mai 2008

Aufgrund des großen Erfolgs des "Schule sorglos"-Projekts, startet David Gerlach einen Blog für Nachhilfeanbieter und beschäftigt sich dort tiefergehend mit Business-Themen wie Marketing und Kundengewinnung, stellt aber auch kostenloses Unterrichtsmaterial und neue Projekte anderer Anbieter vor.

Sommer 2009

learnable.net startet seine Partnerschaft mit School-Scout.de, dem Online-Schulbuchverlag, der ab dem Zeitpunkt ebenfalls alle learnable.net-Arbeitsblätter auf seiner Plattform vertreibt.
Darüber hinaus wird das Spektrum an Unterrichtsmaterial um Arbeitsblätter zum Fachbereich Latein erweitert - für die Erstellung verantwortlich ist der learnable.net-Neuzugang Thomas Must.